parallax background

Leckageortung - bei der Klünder Trocknungstechnik GmbH

Rufen Sie uns an, wenn Sie ein Wasserleck vermuten? - 0431 3641876.

 

Leckageortung - zerstörungsfrei und zielsicher

Egal ob klein oder groß, ein Leck in einer der wasserführenden Leitungen kann großen Schaden auslösen. Da ein Leck nicht immer dort ist, wo sich der Schaden bemerkbar macht, führen unsere Fachexperten mit verschiedenen Methoden eine Leckageortung durch, um den Grund für die Feuchtigkeit zu finden.

Was sind Anzeichen für ein Wasserleck?

Ein Wasserschaden muss sich nicht immer sofort bemerkbar machen. Es kann durchaus vorkommen, dass er sich langsam ausbreitet und die ersten Anzeichen nicht richtig wahrgenommen werden, wodurch noch größere Schäden an den Gebäuden auftreten können. Was sind jedoch erste Anzeichen für einen Wasserschaden? Die ersten Anzeichen für einen Wasserschaden sind zum Beispiel Wandabschnitte, welche dauerfeucht sind, die Bildung von Schimmel oder auch eine erhöhte Luftfeuchtigkeit. Auch ein plötzlich höherer Wasserverbrauch ohne bestimmten Grund kann ein Zeichen für ein Leck in einer Leitung sein.

Ihre Vorteile mit unserer Leckageortung:

  • gründliche und erfolgreiche Methoden
  • Fachkenntnisse dank regelmäßiger Schulungen
  • akustische Leckageortung ohne jegliche Zerstörung
  • mehr als 30 Jahre Erfahrung bei dem Beheben von Wasserschäden

Unsere Experten nutzen für die zerstörungsfreie Leckortung bei wasserführenden Leitungen die Infrarot Thermografie

Infrarot-Thermografie

Der Einsatz von elektroakustischer Leckortung

Elektroakustische Ortung

Unsere Experten bei der Leckortung mit Formiergas bei besonders schwierigen Wasserlecks

Leckortung mit Formiergas

Einsatz der Leckortung mit Endoskopie bei Hohlräumen

Endoskopie


Sie brauchen dringend eine Leckageortung


Sie fragen sich jetzt bestimmt wie eine Leckageortung genau abläuft und wie viel diese kostet. Wir sind für Sie immer erreichbar, auch Nachts.

 

Leckageortung durch Klünder Trocknungstechnik


Es gibt es viele Aspekte, die man bei einer Leckageortung beachten muss. Mit unseren 30 Jahren Erfahrung beachten wir all diese Aspekte und wählen die richtige Methode für Ihren Auftrag.


Welche Selbstmaßnahmen können Sie treffen?

Wenn Sie einen Wasserschaden bemerken, können Sie bereits erste eigene Maßnahmen treffen, um den Schaden so gering wie möglich zu halten. Als Erstes sollten Sie einen Notdienst für den Wasserschaden oder eine Leckortungsfirma kontaktieren. Wir bieten Ihnen einen 24-Stunden-Notdienst und stehen Ihnen auch als Sanierungsfirma zur Verfügung.

Zu weiteren Maßnahmen gehört zum Beispiel, dass Sie bewegliches Mobiliar aus den feuchten Räumen schaffen und technischen sowie elektronische Geräte in Sicherheit zu bringen.

Wie wird das Leck gefunden?

Wenn Sie das Leck nicht eigenständig ausfindig machen können, helfen Ihnen unsere Leckorter. Diese wenden verschiedene moderne Techniken und Methoden an, damit sie jedes Leck ausfindig machen können. Mit unserer professionellen Unterstützung und schnellen Hilfe halten wir den Schaden so klein wie nur möglich.

Bei einer Leckageortung mit Infrarot-Thermografie wird eine Wärmebildkamera eingesetzt, um das Leck in der Leitung zu orten. Durch das Bild der Kamera kann unser Fachexperte das Leck genau sehen und die Austrittsstelle ausfindig machen.

Neben der Infrarot-Thermografie bieten wir Ihnen ebenfalls die elektroakustische Leckortung an. Ein Leck in der Leitung kann sich durch Pfeifgeräusche bemerkbar machen und unser Leckorter kann so hören, wo sich das Leck befindet.

Auch im Erdreich und im Hausbereich können sich kleine Leckage befinden, welche wir mittels Formiergas ausfindig machen können. Die Leitungen werden hier mit speziellem Formiergas befüllt und durch ein Messgerät ausfindig gemacht.

Wenn Sie einen Wasserschaden in einem schwer zugänglichem Raum bemerken, setzen unsere Fachexperten die Endoskopie ein, um das Leck zu finden. Ein Beispiel ist hier zum Beispiel eine Holzbalkendecke oder eine Abwasserleitung.

Durch die Vielfalt unsere Methoden können wir bei Ihnen im Fall eines Wasserschadens auf die individuellen Gegebenheiten eingehen und eine Lösung für Sie finden.


Diese Fakten, sagen mehr als tausend Worte.

Mit jahrelanger Erfahrung in der Leckageortung, macht unser Fachpersonal unsere Kunden und uns glücklich.


 
67%

weniger Kosten

96%

nachhaltige Schadensbekämpfung

99%

glückliche Kunden

Zeit ist wichtig, gerade bei der Leckageortung.


Schnelles Handeln erspart Ihnen unnötigen Kosten. Wenn der Wasserschaden oder ein Wasserleck offensichtlich ist sollten Sie am besten direkt den Fachmann kontaktieren und beauftragen. Dabei ist die Leckortung erste Schritt.

Der Ablauf mit Klünder.


Was folgt nach der Leckageortung?

Wenn unsere Experten die Leckage bei Ihnen ausfindig gemacht haben, folgt ein Leckortungsbericht. Danach folgen Sofortmaßnahmen, um das Leck so schnell wie möglich zu schließen und den Wasserschaden zu trocknen.

Damit der Umfang des Schadens herausgefunden werden kann, führen unsere Experten mit verschiedenen Messgeräten eine Feuchtigkeitsmessung durch. Anschließend folgt das Aufstellen und Durchführen von Trocknungsmaßnahmen.

Wie wird ein Wasserschaden getrocknet?

Je nachdem wodurch und wo der Wasserschaden entstanden ist, werden auch verschiedene Methoden zur Wasserschadentrocknung angewendet. Wenn das Wasser aus der undichten Stelle zum Beispiel bis in den Estrich oder in die Dämmschicht gelaufen ist, dann muss diese anders getrocknet werden, als ein Wasserschaden an der Decke.

Unsere Experten gehen die Sanierung des Wasserschadens mit Ihrem Know-how direkt an und nutzen die modernsten Methoden der Trocknungstechnik.

Bei einer Estrichtrocknung werden kleine Löcher in den Estrich gebohrt, wodurch anschließend warme Luft gedrückt wird. So trocknet der Estrich nach einem Brandschaden mit Wasserschaden oder eine Bautrocknung.

Wenn Sie noch offene Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Seite und helfen Ihnen.

Wir sind für Sie immer erreichbar, auch Nachts.

Leckageortung Schnell. Professionell. Präzise. Fair.

Bei einem Wasserschaden wollen Sie lediglich eines: die Kosten möglichst gering halten und trotzdem das beste Ergebnis erhalten. Falls das Worst Case eintritt ist die Sanierung des betroffenen Bereichs unerlässlich. Allerdings könnten Sie das auch, als Chance sehen etwas aufzurüsten. Bei Interesse wenden sie sich gerne an unsere Handwerker.


Durch Transparenz und faire Maßnahmen genießt unser Team seit Jahren das große Vertrauen der Kundschaft.


Mehr über uns

Kontaktieren Sie uns:


Telefon
+49 (0) 461 494 345 0

E-Mail
info@kluendergmbh.de


Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag
07:30 - 16:30 Uhr

Freitag
07:30 - 13:30 Uhr

Samstag - Sonntag
nur Notdienst

    Hiermit erkläre ich mich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


    Wann genau ist es sinnvoll eine Leckageortung machen zulassen?
    Es ist sinnvoll eine Leckageortung machen zulassen, wenn Sie die Kosten durch den Wasserschaden möglichst gering halten wollen. Wir setzen dank der hohen Treffsicherheit unserer Ortungsmethoden genau beim Leck zur Sanierung an. Dadurch sparen Sie Geld und es werden große Aufbrech-Arbeiten vermieden.
    Wie viel kostet eine Leckageortung?
    Wir berechnen die Leckortung je nach Aufwand. Normalerweise bleiben die Kosten überschaubar, da unsere Profis das Leck in kürzester Zeit. Es kommt nur selten vor das sich ein Wasserleck als hartnäckiger Gegner erweist. In solchen Fällen kommt es vor allem auf die Bedingungen vor Ort an. Sie können vorher nachfragen, wenn Sie sich unsicher sind, welche Kosten auf Sie zukommen.
    Wie die Leckageortung?
    Die Leckortung funktioniert mit 4 unterschiedlichen Methoden. Es gibt die Infrarot-Thermografie, die Leckortung mittels Formiergas, die elektro-akustische Leckortung und die sogenannte Endoskopie. Mehr dazu unter Klünder Leckortung.
    Wie lange dauert eine Leckortung?
    Die Dauer der Leckortung dauert in der Regel zwischen 30 Minuten bis 90 Minuten. Die örtlichen Gegebenheiten sind immer unterschiedlich, weshalb sich eine exakte Angabe nur schwer treffen lässt.
    Was bringt mir eine Leckortung?
    Die Leckortung hilft bei der Lokalisierung des Wasserlecks. Wenn das Wasserleck treffsicher gefunden wird, können Kosten für Instandsetzung, Aufbruch und Sanierung möglichst klein gehalten werden. Ohne die Leckortung muss Boden oder Decke flächendeckend aufgebrochen werden, was unnötige Kosten verursacht. Bei der Lecksuche kommen Sie bei uns nicht drumherum.
    Notfall Nummer