Klünder GmbH - Schimmel auf Holz entfernen
Schimmel auf Holz entfernen
10. Mai 2023
Klünder GmbH Schimmel Messgeräte
Schimmel Messgeräte
10. Mai 2023
Klünder GmbH - Schimmel auf Holz entfernen
Schimmel auf Holz entfernen
10. Mai 2023
Klünder GmbH Schimmel Messgeräte
Schimmel Messgeräte
10. Mai 2023
 

Schimmel aus Kleidung entfernen – so werden Sie den Pilz los


 
 
 

Es kann schnell passieren, dass sich Schimmel in Kleidung bildet. Beispielsweise, wenn diese zu lange in der Waschmaschine oder nass im Wäschekorb bleibt. Die Kleidungsstücke fangen schnell an, muffig zu riechen.

Die Klamotten vieler Menschen sind von Schimmel befallen und wissen nicht, was sie dagegen tun sollen. Dabei ist es gar nicht so schwer, den Pilz loszuwerden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Schimmel aus Ihrer Kleidung entfernen und welche Hausmittel dafür am besten geeignet sind.

Den Schimmel aus der Kleidung zu entfernen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Möglichkeiten und Methoden, den Pilz loszuwerden. Je nachdem, welches Mittel Sie verwenden, müssen Sie die betroffene Stelle eventuell mehrmals behandeln. In jedem Fall sollten Sie die Anweisungen des Herstellers genau befolgen und sich an die Dosierung halten.

Sollten Sie eine normale Waschmaschine haben, können Sie Ihre Kleidung in der Regel bei 60 Grad waschen – diese Temperatur reicht in der Regel aus, um den Schimmelpilz abzutöten. Nach der Wäsche sollten die Textilien anschließend in einer trockenen Umgebung trocknen.

Beachten Sie allerdings, dass manche Stoffe Hitze nicht gut vertragen – daher immer vorher etwas das Etikett im Kleidungsstück checken! Falls die betroffene Stelle sehr stark verschmutzt ist oder bereits Flecken hat, lohnt es sich übrigens, ein Vollwaschmittel mit Bleiche zu verwenden (dieses Mittel finden Sie in jedem Supermarkt).

 
 

Gründe, warum Schimmel in der Kleidung entstehen, kann

Stock- und Schimmelflecken in der Kleidung können sehr unangenehm sein. Dabei sind sie oft nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern können auch die Gesundheit beeinträchtigen.

Schimmel entsteht durch eine Kombination aus Feuchtigkeit und Wärme. Die ideale Umgebung für Schimmelpilze ist daher ein feuchter Raum mit guter Temperaturregelung. Ebenso bietet Kleidung, die nicht richtig gelüftet oder getrocknet wird, einen guten Nährboden für Schimmelpilze.

 
 

Wie Sie Schimmelpilze aus der Kleidung entfernen können

Sobald Sie Stock- und Schimmelflecken in Ihrer Kleidung entdecken, sollten Sie diese umgehend entfernen. Dazu können Sie verschiedene Hausmittel verwenden, zum Beispiel Essigessenz eignet sich gut. Ebenso gibt es spezielle Schimmelentferner für Kleidung, die Sie in Drogerien oder im Baumarkt erhalten können.

Wichtig ist es, den Fleck gründlich aus den Textilien zu entfernen. Sollten Sie ihn nur oberflächlich behandeln, besteht die Gefahr, dass der Schimmel weiterhin in der Kleidung wächst und sich ausbreitet. Achten Sie daher darauf, den Fleck vollständig zu entfernen und anschließend die Kleidung gründlich zu waschen. So verhindern Sie, dass der Schimmel auf andere Textilien übertragen wird.

Schimmel und Stockflecken in der Kleidung sind oft ein Anzeichen dafür, dass die sie nicht richtig getrocknet wurden. Daher sollten Sie darauf achten, dass Ihre Kleidung möglichst schnell nach dem Waschen gut trocknen kann. Damit Sie der Schimmelbildung in Räumen vorbeugen können, empfiehlt es sich, die relative Luftfeuchtigkeit durch regelmäßiges Lüften zu regulieren. Ebenso kann ein Luftentfeuchter helfen, die Luftfeuchtigkeit im Raum zu regulieren und so das Wachstum von Schimmelpilzen zu verhindern.

 
 

Tipps zur Vorbeugung von Schimmel in der Kleidung

Schimmel in der Kleidung ist ein unangenehmes Thema. Dennoch sollten wir darüber sprechen, denn Schimmel kann zu gesundheitlichen Problemen führen. Es ist wichtig, Vorbeugungsmaßnahmen zu treffen und die richtigen Waschmittel zu verwenden. Hier folgen 3 Tipps, wie Sie Schimmel in der Kleidung vorbeugen können:

  1. waschen sie die Textilie mit warmem Wasser (mit 60 Grad)
  2. Verwenden Sie ein Schutzmittel beim Waschen von empfindlicher Kleidung,
  3. Bewahren Sie Ihre Kleider an einem trockenen und luftigen Ort auf.
 
 

Schimmel aus Kleidung entfernen FAQ

Kann man Schimmel aus Kleidung auswaschen?

Bei einem Waschgang ab 50 Grad werden die meisten Schimmelpilze und Bakterien abgetötet. Die sehr „stabilen“ Schimmelarten werden spätestens ab 70 Grad abgetötet. Beachten Sie bitte, dass nicht jedes Kleidungsstück eine Wäsche mit solchen Temperaturen überstehen kann.

Kann man verschimmelte Kleidung retten?

Es gibt bestimmte Methoden, durch die von Schimmel befallene Kleidung gereinigt werden kann. Oft reicht es, die betroffenen Stücke bei hohen Temperaturen zu waschen, solange die Klamotten diese Hitze aushalten. Allerdings gibt es auch bestimmte Reinigungsmittel, die bei dem Entfernen von Schimmel aus Klamotten helfen.

Ist Schimmelbefall auf der Kleidung gefährlich?

Kleidung, die von Schimmel befallen ist, kann sich genauso auf die Gesundheit eines Menschen auswirken wie ein von Schimmel befallener Raum. Daher ist es sehr wichtig, die Kleidung möglichst schnell von dem Schimmel zu befreien, um Ihre Gesundheit nicht zu gefährden.

Kann man mit Essig Schimmel entfernen?

Normaler Essig eignet sich nicht dafür Schimmel zu entfernen, da der pH-Wert zu niedrig ist. Essigessenz hingegen eignet sich schon besser für kleine Schimmelstellen. Bei einem größeren Befall sollten Sie allerdings auf ein richtiges Antischimmelmittel zurückgreifen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

20 − 19 =